Reikigrade

Die Reiki Ausbildung gliedert sich in 4 Grade:

 

1. Grad:
Es werden 3 Einstimmungen durchgeführt, wobei die Chakren des menschlichen Köpers geöffnet werden, damit die Verbindung zur universellen Lebensenergie wieder hergestellt ist. Man kann dadurch sich selbst und andere mit der Reiki-Kraft versorgen.


  
2. Grad:
Beantwortung noch offener Fragen vom 1. Grad. Man erhält 3 Symbole mit der entsprechenden Einstimmung. Man kann dadurch die Reiki-Kraft verstärken, harmonisieren und über verschiedenste Entfernungen einsetzen.
       
3. Grad (Der Meistergrad):
Beantwortung noch offener Fragen. Man erhält das Meister-Symbol, welches wie ein Turbolader funktioniert. Es wird ein enormes Energiepotential frei gesetzt, und man hat große Verantwortung beim Einsetzen dieses Symbols.
  
4. Grad (Der Lehrergrad):
Beantwortung noch offener Fragen. Wie funktionieren die Einstimmungen, was sollte in den einzelnen Graden vermittelt werden, ... Mit diesem Grad erwirbt man die Fähigkeit andere in die Reiki-Kraft einzustimmen, zu unterrichten.

 

Mehr Informationen zu den Inhalten der einzelenen Grade erhalten Sie unter Termine!